05.09.2010 - Feuerwehrfest 2010 Drucken

Eine neue Richtung schlug die FF St. Oswald b.Pl. - St. Bartholomä bei ihrem heurigen Sommerfest am 3. und 5. September 2010 ein. Weg von der Disco und hin zu einer Musikrichtung, die eine breitere Bevölkerungsschicht anspricht war der Plan, der mit der heurigen Liveband EGON7 voll aufging. Die Besucher fühlten sich von Beginn an sichtlich wohl und waren begeistert von den Darbietungen auf der Bühne. Von Musical-Klassikern über Austropop bis hin zu den neuesten aktuellen Hits wurde alles geboten. Aber auch die Musiker selbst schwärmten von der perfekten Organisation des Veranstalters und von der guten Stimmung im Publikum, wie man im Tagebuch ihrer Homepage www.egon7.com nachlesen kann und kündigten bereits den Wunsch eines Wiedersehens im nächsten Jahr an.

 

Samstags wurden die Spuren vom Vortag beseitigt und das Festzelt für den bereits gewohnten Frühschoppen am Sonntag hergerichtet. Nach der Heiligen Messe um 10:00 Uhr, gestaltet von der Jungschar St. Oswald, spielte die „Wetterloch Blos" auf. Die bekannte Gruppe aus dem Vorjahr mit 7 jungen Musikanten aus der Obersteiermark unterhielten das Publikum noch Stunden nach dem offiziellen Ende des Frühschoppens und das anstrengende Festwochenende fand somit einen gemütlichen Ausklang für alle Mitwirkenden.

Der gesamte Gemeindevorstand aus den Gemeinden St. Oswald und St. Bartholomä sowie der Bezirkskommandant Oberbrandrat Alois Rieger und der Ehren- Abschnittskommandant Ludwig Mitteregger konnten als Ehrengäste begrüßt werden. Am Freitag stattete bereits Abschnittskommandant Brandrat Gerhard Sampt und zahlreiche Feuerwehrabordnungen aus der Umgebung der örtlichen Feuerwehr einen Besuch ab.

 

 

Die Freiwillige Feuerwehr St. Oswald b.Pl. - St. Bartholomä bedankt sich für den Festbesuch

und für die erhaltenen Mehlspeisspenden.

 

                           Weitere Fotos vom Festwochenende befinden sich in der Fotogalerie!