14.05.2011 - ASLP in Bärnbach Drucken

Über mehrere Wochen hindurch liefen die Vorbereitungen für diese Leistungsprüfung im Bereich des „schweren Atemschutzes". Die richtige Handhabung der Geräte sowie der richtige Einsatz der Atemschutzgeräte im Ernstfall wurden hier penibel genau trainiert. In 5 verschiedenen Stationen, von theoretischen Fragen über praktische Übungen mit Menschenrettung und Brandbekämpfung bis hin zur sorgfältigen Wartung der Geräte mussten die 11 Kameraden ihr Wissen dann in einer ca. eineinhalbstündigen Prüfung bei den jeweils 4 Bewertern bzw. Prüfern unter Beweis stellen. Schließlich konnten sich alle 3 angetretenen Gruppen der FF St. Oswald b.Pl. - St. Bartholomä über die bestandene Atemschutzleistungsprüfung (ASLP)  freuen und als äußeres Zeichen das Abzeichen in Bronze bzw. in Silber entgegennehmen.

Teilnehmer Gruppe 1 Bronze: OLM dV Andreas Glawogger, OLM dF Manfred Gratz, LM Vinzenz Birnstingl, LM Josef Schmer

 

Teilnehmer Gruppe 2 Bronze: OFM Martin Steinwender, OFM Florian Mikulik, FM Edith Hochegger Raber, FM Martin Raber

 

Teilnehmer Gruppe Silber: OLM dV Andreas Glawogger, LM dS Martin Kainz, HFM Stefan Hutter, FM Stefan Helmut Kollmann