07.09.2014 - Sommerfest Teil 2 Drucken

Der Sonntag begann mit den gemeinsamen Einmarsch der Feuerwehren des Abschnittes 6 und des Musikvereines von der Busumkehrschleife zum Feuerwehrhaus. Empfangen wurden sie dort vom Bereichsfeuerwehrkommandanten OBR Gerhard Sampt, ABI Bernhard Konrad, E-ABI Ludwig Mitterregger, HBI Ing. Johann Steinwender, sowie von den beiden Bürgermeistern Andreas Staude und Josef Birnstingl.

Danach ging es in das Festzelt, wo Pater August Janisch den Gottesdienst zelebrierte, musikalisch begleitet vom MV St. Oswald. Im Zuge dieser Veranstaltung wurden verdiente Feuerwehrkameraden ausgezeichnet. HLM d.S. Karl Kainz mit der Medaille für 40jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens, sowie OLM d.F. Matthias Huber mit dem Verdienstzeichen 3. Stufe des LFV Steiermark.

 

Mit den Grußworten der einzelnen Ehrengäste, Bgm. Andreas Staude, Bgm. Josef Birnstingl, Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Gerhard Sampt, ABI Bernhard Konrad, Bundesrat Bgm. Mag. Ernst Gödl sowie NRAbg. Mag. Elisabeth Grossmann endete der offizielle Festakt. Beim anschließenden Frühschoppen spielten die „Heimatländer“ für die Festbesucher auf.

 

 

Die Freiwillige Feuerwehr bedankt sich an dieser Stelle für den alljährlichen treuen Festbesuch und für die erhaltenen Mehlspeisspenden.