13.07.2018 - BDLP 2018 Drucken

20 Kameraden der FF St. Oswald b.Pl. – St. Bartholomä traten am 13.Juli 2018 am Vorplatz des eigenen Feuerwehrhauses zur Branddienstleistungsprüfung in den Stufen Bronze, Silber und Gold an. Sie dient der Festigung und Erhaltung der Kenntnisse im Branddienst. Nach Beantwortung der theoretischen Fragen zum Thema Branddienst, Gerätekunde am Einsatzfahrzeug und des darauffolgenden Löschangriffes (Scheunen-, Flüssigkeits-, oder Holzstapelbrand), konnte das Bewerterteam unter dem Hauptbewerter OBI a.D. Alfred Resch, LM Roland Schlögl, HBI Markus Hubmann und HBI Johannes Koch alle 4 Durchgänge in der vorgeschriebenen Sollzeit als bestanden beurteilen. Der anwesende stellvertretende Bereichsfeuerwehrkommandant BR Günter Dworschak, sowie die beiden Löschbereichsbürgermeister Andreas Staude und Josef Birnstingl gratulierten zur erbrachten Leistung und überreichten als Anerkennung insgesamt  11 bronzene, 4 silberne und 5 goldene Leistungsabzeichen an die teilnehmenden Feuerwehrkameraden. Ein besonderer Dank gilt LM d.F. Martin Steinwender, der mit sehr viel persönlichem Engagement die mehrwöchige Vorbereitung leitete.