23.05.2009 - GAB 1 A 6 Drucken

An zwei Samstagen im Monat Mai wurde die Grundausbildung 1 (GAB 1) im Feuerwehrhaus der FF St.Oswald b.Pl. - St.Bartholomä durchgeführt. So konnten insgesamt 31 Kameradinnen und Kameraden ihre Ausbildung auf Abschnittsebene abschließen. Am Samstag, den 09.Mai wurden die Module V und VI in Form von vielen theoretischen Vorträgen und einigen Praxiseinheiten an die Teilnehmer vermittelt. So lag der Schwerpunkt noch in den Punkten Taktik, taktische Einheiten, Bekleidung, Fahrzeuge und Gerätekunde, Unfallverhütung sowie Brand- und Löschlehre. An diesem Tag nahmen 35 Teilnehmer an der Schulung teil.

Am Samstag, den 23.Mai wurde den 31 anwesenden Teilnehmern das Modul IV hauptsächlich mit praktischen Übungen nähergebracht. Neben Exerzieren und zwei Vorträgen lag der Schwerpunkt an diesem Tag beim Thema „Die Löschgruppe". Im Stationsbetrieb wurden die einzelnen Schritte vermittelt sowie gefestigt. Ziel war es den Teilnehmern eine Praxis- und realitätsnahe Ausbildung zu bieten.

 

  

Mit Spannung wurde die Abschlußübung erwartet. Dabei wurde ein Holzstapelbrand beübt, bei welchen mit verschiedenen Angriffsmitteln (HD Rohr, bzw. errichten einer Saugleitung mit TS und C-Rohr) geloschen wurde.

Die Ausbildner welche allesamt an beiden Tagen perfekte Arbeit geleistet haben, kamen aus den Feuerwehren des Abschnittes VI. Mit der positiv bestandenen Ausbildung haben die Teilnehmer nun die Berechtigung, im nächsten Schritt, die Grundausbildung 2 (GAB 2) an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark zu besuchen. Für eine perfekte Infrastruktur sowie optimale Schulungsbedingungen inkl. Verpflegung sorgten die Kameraden und Frauen der FF St.Oswald b.Pl. - St.Bartholomä. Bei der feierlichen Abschlußkundgebung konnte der Ausbildungsbeauftragte BR Gerhard Sampt zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Neben Bürgermeister Andreas Staude, Bezirkskommandant OBR Alois Rieger kamen von fast allen Feuerwehren des Abschnittes Vertreter aus der jeweiligen Führungsriege zur Abschlußfeier.