04.07.2010 - Wirtschaftsgebäudebrand in Plkw. Drucken

Ort:

Plankenwarth

Uhrzeit:

02:18 Uhr

Alarmierung:

Sirene

 

Bericht:

 

Am 4. Juli 2010 um 2.18 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren St. Oswald b.Pl. - St. Bartholomä und Stiwoll über Florian Graz-Umgebung zu einem Wirtschaftsgebäudebrand in Plankenwarth, 8113 St. Oswald alarmiert. Bereits auf der Anfahrt wurde zusätzlich die Freiwillige Feuerwehr Judendorf-Straßengel nachalarmiert.

Das in Vollbrand stehende Wirtschaftsgebäude wurde mit mehreren Löschleitungen mit einem umfassenden Außenangriff bekämpft. Ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Nebengebäude sowie das Wohnhaus konnte verhindert werden. Im Gebäude befindliche Gasflaschen erschwerten die Löscharbeiten. Die Wasserversorgung wurde mittels Zubringleitung von einem 200 m entfernten Hydranten und einem eingerichteten Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen der nachalarmierten Feuerwehren durchgeführt. Nachdem das Feuer unter Kontrolle gebracht wurde, musste das Heu händisch aus dem Gebäude gebracht werden um alle Glutnester restlos löschen zu können. Um 08:00 Uhr konnte „Brand aus" gegeben werden. Um 8.15 Uhr rückte schließlich das letzte Fahrzeug der FF St. Oswald b.Pl. - St. Bartholomä ins Feuerwehrhaus ein und mit der anschließenden Reinigung und Wartung der Gerätschaften wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

 

 

Eingesetzte Kräfte:

27 Mann

RLF-A 3000

TLF -A 2000

KLF-A

MTF-A

 

FF Stiwoll mit 2 Fahrzeugen und 11 Mann

FF Judendorf Straßengel mit 2 Fahrzeugen und 12 Mann

BFV GU BR Gerhard Sampt

 

Polizei mit 1 Fahrzeug und 2 Mann

Rettung mit 1 Fahrzeug und 2 Mann

 

Einsatzleiter:

HBI Ing. Johann Steinwender

Einsatzende:

08:15 Uhr