27.10.2011 - Bergung eines Betonpumpwagen Drucken

Ort:

Plankenwarth

Uhrzeit:

16:15 Uhr

Alarmierung:

Privatperson

 

Bericht:

 

Ein Betonpumpwagen steckte nach mehreren Reversierversuchen im aufgeweichten Erdreich fest. Da kein direkter Zug möglich war, musste eine Umlenkrolle eingebaut werden. Als Befestigungspunkt diente ein 2.LKW. Da der vordere Teil des Betonpumpwagens wegrutschen zu drohte, wurde dieser mittels Greifzug gesichert.

 

Eingesetzte Kräfte:

05 Mann

RLF-A 3000

 

Einsatzleiter:

HFM Stefan Hutter

Einsatzende:

18:50 Uhr