31.07.2012 - VU mit 3 verletzten Personen Drucken

Ort:

Plankenwarth L 332 Bereich Luttengraben

Uhrzeit:

17:00 Uhr

Alarmierung:

Sirene

 

Bericht:

 

Verkehrsunfall mit 2 Fahrzeugen auf der L 332 im Bereich Luttengraben mit insgesamt 3 verletzten Personen. Damit die dritte Person möglichst schonend aus dem Fahrzeug befreit werden konnte, musste eine Autotür mit dem hydraulischen Rettungsgerät entfernt werden. Alle am Unfall beteiligten Personen wurden von den anwesenden Feuerwehr- bzw. Rot-Kreuz-Sanitätern erstversorgt und anschließend zur weiteren ärztlichen Untersuchung in das LKH bzw. UKH Graz gebracht. Nachdem die Polizei die Datenaufnahme abgeschlossen hatte, wurden die am Unfall beteiligten Fahrzeuge geborgen und zur nächsten Ausweichstelle geschleppt. Sehr schwierig gestaltete sich dabei die Bergung eines Fahrzeuges, das nach dem Zusammenstoß im steilen Straßengraben landete. Die Bergung wurde mittels RLF-A Seilwinde und einer eingebauten Umlenkrolle durchgeführt. Die nötigen Richtungsänderungen während des Bergevorganges wurden mit einer zusätzlichen Traktorseilwinde bewerkstelligt. Eine abschließende Straßenreinigung beendete den Einsatz. Die Landestraße war während des Einsatzes für den gesamten Straßenverkehr gesperrt.

 

Eingesetzte Kräfte:

18 Mann

RLF-A 3000

TLF -A 2000

KLF-A

 

ÖRK mit 2 Fahrzeugen und 4 Mann

Polizei mit 2 Fahrzeugen und 4 Mann

 

Einsatzleiter:

OLM d.F. Matthias Huber

Einsatzende:

18:45 Uhr