02.03.2017 - LKW Bergung Drucken

Ort:

Plankenwarth Luttengraben

Uhrzeit:

22:57 Uhr

Alarmierung:

Sirene

 

Bericht:

 

Ein ausländischer LKW Fahrer wollte mit seinem Hängerzug auf der Landesstraße 332 im Bereich Luttengraben reversieren, nachdem er sich verfahren hatte. Er blieb aber im aufgeweichten Erdreich mit seinem Zugfahrzeug stecken. Mit dem TLF-A 2000 wurde der LKW wieder auf die asphaltierte Straße gezogen. Die Polizei lotste den Hängerzug wieder Richtung Autobahn.

Eingesetzte Kräfte:

18 Mann

RLF-A 3000

TLF-A 2000

LKW

Polizei

Einsatzleiter:

OBI Franz Glawogger

Einsatzende:

23:45 Uhr