Senioren

Im Fachdienst gibt es den Bereich Senioren.
Verantwortlich für die Kameradschaftspflege der Mannschaft, Aktiv-Stand und Außer Dienst.

Nach Vollendung des 70. Lebensjahres müssen Feuerwehrmänner den Aktiv-Stand verlassen und werden Außer Dienst gestellt. Im Bedarfsfall kann per Antrag auch eine Außer Dienst Stellung ab dem vollendeten 65. Lebensjahr erfolgen. Durch den neuen Mitgliedsstatus ist es diesen Kameraden nicht mehr möglich an Einsätzen teilzunehmen.
Das Engagement der langgedienten Kameraden endet jedoch nicht, im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten unterstützen diese weiterhin.

Aufgaben

  • Organisation von diversen Freizeitveranstaltungen
  • Laufende Kameradschaftspflege
  • Betreuung des Feuerwehrhauses
  • Repräsentation der Feuerwehr bei Ausrückungen
    • Festlichkeiten
    • Kirchliche Ereignisse

Beauftragter

HLM August HAUSEGGER